Einführung

In einer Welt rasender Beschleunigung ist Meditation eine Praxis der Stille. In einer Welt, in der alles nach unserer Aufmerksamkeit schreit, ist Meditation eine Praxis des Loslassens, einfacher Wachheit und Anwesenheit. Aber Meditation ist auch eine tiefe Antwort, die in uns aufsteigt, wenn wir alle Fragen losgelassen haben. Heute ist Meditation vielleicht mehr denn je eine Grundlage für ein bewusstes Leben. Deshalb ist Meditation eine wesentliche Grundlage unserer Arbeit bei emerge bewusstseinskultur.

Meditation ist für uns eine Praxis, in der wir uns jenes Mysteriums bewusst werden, das im Herzen des Lebens und auch von uns selbst liegt. Dabei geht es weniger darum den Gedankenstrom zu kontrollieren oder sich von Gefühlen abzuschneiden, sondern darum sich für die Unmittelbarkeit und Ungeteiltheit der Gegenwart zu öffnen. Meditation kultiviert innere Freiheit und ein Gewahrsein für die heilige Dimension des Lebens. Unser Angebot besteht aus täglichen Morgenmeditationen, einem eigenen Programm für Meditationspraxis und Meditationsretreats. Sie ist ein essenzieller Bestandteil für die tieferen Dimensionen unserer gemeinsamen Arbeit bei emerge bewusstseinskultur.

Aufnahme:
Die 5 häufigsten Fehler
in der Meditation

Mit Thomas Steininger
& Katrin Karneth

Download Audio

Safari, IE, and other browsers right-click & save to download

Aufnahme:
Die Stille…
Im Zentrum von allem

Mit Thomas Steininger
Meditationsseminar,
Oktober 2016

Aufnahme:
Guided Meditation
(in English)

OneMeditation, Oktober 2016, Meditationsanleitung mit
Elizabeth Debold

Meditationsangebote


Eine Liebesaffäre mit dem Mysterium

2. Oktober bis 1. Dezember 2017

Durch gemeinsame tägliche Meditation wollen wir uns in einer regelmäßigen Meditationspraxis unterstützen und uns der tiefen inneren Sehnsucht nach Stille hingeben.