Einführung

Das HigherWe ist das Zentrum unserer Arbeit bei emerge bewusstseinskultur. Die HigherWe Arbeit ist eine Antwort auf zwei wichtige Fragen unserer Zeit: Wie können wir aus der Wahrheit heraus, dass wir nicht getrennt sind, leben? Und, wie können sich Menschen in ko-kreativer Weise begegnen? Denn, in der ko-kreativen Begegnung verwandelt sich unser jeweiliges „Andersein“ von einem Konfliktpotenzial zu einem Potenzial gemeinsamer Kreativität.

Das HigherWe entsteht, wenn wir uns über unsere Individualität hinaus entwickeln und unsere Fähigkeit für Transindividuation entdecken. Transindividuation baut auf die Errungenschaft unserer Individualität, auf unsere Eigenverantwortlichkeit und geht über sie hinaus. Sie entwickelt die Fähigkeit intuitiv die Ganzheit und Lebendigkeit eines immer gegenwärtigen, intersubjektiven Feldes zwischen uns wahrzunehmen. Sobald wir uns dieses Feldes bewusst werden, entsteht eine neue Qualität des Zusammenseins. Mit ihr entsteht die Möglichkeit einer sehr subtilen und tiefen Ko-Kreativität.

 

Aufnahme:
Die 3 Dimensionen des HigherWe

Gespräch mit Thomas Steininger:
Diese 3 Ausrichtungen gleichzeitig und gemeinsam zu halten ist eine der Kompetenzen, die wir in unserer Arbeit kultivieren.

 

Angebote HigherWe


Das HigherWe Co-Creation Lab

Jeden Dienstagabend gibt es im deutschen Sprachraum ein Experiment, das sich jetzt schon über mehrere Jahre entwickelt hat: das Experiment einer HigherWe Mikrokultur, ein Biotop für ein neues Bewusstsein. Im HigherWe Co-Creation Lab treffen sich Menschen virtuell oder in regionalen Gruppen, um über eine Telefonkonferenz an einem ko-kreativen Feld teilzuhaben.

Jeden 1. Dienstag im Monat für Interessierte zum kostenlosen Kennenlernen! 20.00 bis 22.00 Uhr


HigherWe – Das lebendige Feld bewusster Beziehungen

Sechs Monate in einem Forschungsfeld über das neue Potenzial unserer Wir-Räume zum Kennenlernen des HigherWe
mit Thomas Steininger
Oktober 2017 bis März 2018 geschlossene Gruppe


Wir tragen die Welt in uns

Die Aufzeichnungen von bereits stattgefundenen Online-Seminaren können Sie hier bestellen.