emerge bewusstseinskultur ist ein Labor für eine neue Form von Aktivismus,
in dem Aufklärung und Spiritualität, Individualität und lebendige Wir-Felder zu einer neuen Synthese finden. Unsere gesellschaftliche Krise braucht neue, gelebte Antworten. Wir wollen ein Anstoss für diese Antworten sein.

Dr. Thomas Steininger
Vision Team, emerge bewusstseinskultur

HigherWe

Beziehung als lebendiges
Bewusstseinsfeld

Mehr

Dialog

eine neue Kultur des ko-kreativen Denkens & Wirkens

Mehr

Meditation

die Praxis radikaler Offenheit

Mehr

Retreats

Die Öffnung der neuen Wir-Räume

Mehr

Global

Unsere Welt als gelebter Dialog

Mehr

Dialog

eine neue Kultur des co-kreativen Denkens und Wirkens

Mehr

HigherWe

Beziehung als lebendiges Bewusstseinsfeld

Mehr

Meditation

die Praxis radikaler Offenheit

Mehr

Retreats

Die Öffnung der neuen Wir-Räume

Mehr

Global

Unsere Welt als gelebter Dialog

Mehr

Im wachsenden Umfeld einer progressiven und weltzugewandten Spiritualität sind Radio evolve und das Magazin evolve ein Katalysator für die Entwicklung von Bewusstsein und Kultur.

Mehr
 

Einführung in den emerge Dialogprozess

Der emerge Dialogprozess kann als eine Kommunikationsschule verstanden werden, die uns mit der Lebendigkeit des Bewusstseins in Kontakt bringt

 

Einführung in den emerge Dialogprozess

Der emerge Dialogprozess kann als eine Kommunikationsschule verstanden werden, die uns mit der Lebendigkeit des Bewusstseins in Kontakt bringt

4. HigherWe Sommer-Retreat

Eine Entdeckungsreise in das Potenzial der neuen Wir-Räume

Meditation und Dialog mit Thomas Steininger
und Elizabeth Debold

02. – 12. August 2018

HigherWe – Arbeit

Das HigherWe ist das Zentrum unserer Arbeit bei emerge bewusstseinskultur. Die HigherWe Arbeit ist eine Antwort auf zwei wichtige Fragen unserer Zeit: Wie können wir aus der Wahrheit heraus, dass wir nicht getrennt sind, leben? Und, wie können sich Menschen in ko-kreativer Weise begegnen?

Dialoge, in denen das Neue in die Welt kommt

Emerge Dialogprozess Einführungskurs
Tele-Seminar mit Marlene Potthoff und Mike Kauschke
Ziel des 4-wöchigen Einführungsseminars ist es, Menschen in die Erfahrung eines tiefen, dialogischen Miteinanders zu bringen.